Hilfreich

Bestimmtes kann man gut gebrauchen in der Scheune oder im Landhaus und sollte es dabei haben:
  • Hausschuhe
  • Decken für die Wiese
  • Geschirrhandtücher
  • Tischtennisbälle
  • Teelichter
  • Geschirrspülertabs
  • Toilettenpapier
  • Küchenrolle
  • Gummistiefel für die Kinder (an der Elbe)
  • Klettergurte in der Ferienscheune (wenn die Kletterwand genutzt werden möchte)
  • Handtücher

Startmaterial für die Ankunft ist natürlich vorhanden.

Schon die Anreise ist wie Urlaub

Mit dem Auto:

  • aus Richtung Norden von der Autobahn A13 auf die Autobahn A4 Richtung Chemnitz bis zum Autobahnkreuz Dresden Süd auf die neue A17
  • Aus Richtung Westen von der A4 Richtung Dresden auf die neue A17
  • Dresden A 17 bis Ausfahrt Pirna, auf dem AB-Zubringer bis zur ersten Abfahrt weiter auf der Bundesstrasse B172 in Richtung Bad Schandau, dann durch Königstein durch (hier ist noch nicht die richtige Elbseite) bis nach Bad Schandau ( über die Elbe auf die Liliensteinseite)
  • rechts abbiegen nach Rathmannsdorf und in Rathmannsdorf links nach Prossen abbiegen.
  • Prossen durchqueren und dem Elbradweg weiter folgen.
  • Den Schildern nach Halbestadt oder vom Landgasthof Müller folgend und weiter bis Halbestadt Nr. 35 zur Ferienscheune oder Nr.39 zum Landhaus. In Halbestadt Nr. 40 dazwischen- dort wohnen wir! - direkt unter der Festung! Nicht vom Sackgassenschild beeindrucken lassen, wir sind eine!

Ich empfehle Ihnen für die Anreiseplanung mit dem Auto, den Routenplaner von falk. Hier finden Sie eine gute Anreisekarte, die auch Königstein-Halbestadt kennt.

Mit der Bahn:

  • Bis Dresden Hauptbahnhof fahren, und dort in die S-Bahn 1 umsteigen bis Königstein.
  • Übersetzen mit der Fähre und noch ca. 800 m nach links bis zu Halbestadt Nr. 35 oder 39 laufen. Unsere Fähre Fährt auf Abruf zwischen 5.00 Uhr und 22.15 im Winter und 22.45 im Sommer.

Wetter und Verkehr:

Boots-und Fahrradverleih

Kultur

Nationalpark, Kulturstätten, Museen


Tipps zum Wandern und Klettern im Elbsandstein

Alternative Quartiere, die wir empfehlen können

Tourismusvereine, Vermieterplattformen

Freunde